Rufen Sie uns an !!! Schreiben sie uns eine Mail !!! Folgen Sie uns auf Facebook !!! Folgen Sie uns auf Twitter !!! Folgen Sie uns auf Google+ !!! Folgen Sie uns auf YouTube !!!

Torlinientechnik - klarere Entscheidung bei Phantomtoren

Beitrag vom 28.01.2015 14:12 Uhr

In der Partie TSG 1899 Hoffenheim gegen Bayer 04 Leverkusen köpfte Stefan Kießling (Leverkusen) nach einem Eckball knapp neben das Tor der Hoffenheimer, allerdings flog der Ball durch eine undichte Stelle im Netz ins Tor. Der Schiedsrichter erkannte den Treffer trotz Protesten der Hoffenheimer an. Kießlings (Nicht)Tor nach 70 Minuten Spielzeit war der Treffer zum 0:2, das Spiel entschied Leverkusen mit 1:2 für sich. Nach einer Sitzung entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball Bundes (DFB), dass das Tor gültig sei, das Spiel wurde nicht wiederholt, Hoffenheim verzichtete auf Einspruch.

weiter lesen ...

Die Wahl zum Weltfußballer - die Nominierten, Ermittlung des Siegers und Reaktionen auf den neuen Weltfussballer Cristiano Ronaldo

Beitrag vom 26.01.2015 11:30 Uhr

Am 12. Januar 2015 ist im Kongresshaus in Zürich der Preis für den besten Fußballer der Welt verliehen worden. Cristiano Ronaldo hat die Wahl gewonnen und darf sich fortan Weltfußballer 2014 nennen. Neben ihm waren noch Lionel Messi und Manuel Neuer nominiert.
Im Rahmen der festlichen Gala sind außerdem die Fußballerin des Jahres – diese Wahl findet seit 2001 statt - und der Trainer des Jahres (seit 2010) ausgezeichnet worden. Die deutsche Nationalspielerin und Spielführerin des VfL Wolfsburg, Nadine Keßler, ist zur Weltfußballerin 2014 gewählt worden.

weiter lesen ...

 
Informationen: